Diabetes – eine weitere Volkskrankheit

Mehr als 10 Millionen Menschen leiden an der „Zuckerkrankheit“, mit steigender Tendenz. Wir wissen heute, daß es eine chronisch gewordene Erkrankung des Stoffwechsels mit einer Entgleisung des Zuckerstoffwechsels geworden ist.

Ein kleiner Teil der Diabetes-Krankheiten zeigt einen genetischen, da und dort auch seelischen Hintergrund. Aber zunehmend wurde entdeckt, daß außer einer überwiegenden zuckerhaltigen Ernährung auch gehäufte Einnahmen von Antibiotika bis hin zu den Nachwirkungen von Impfungen, einseitige Ernährung und  Bewegungsmangel eine Rolle spielen können.

In vielen Fällen ist Diabetes heilbar, aber eine Umstellung bisheriger Ernährungs-gewohnheiten und eine homöopathische Behandlung zur Stärkung des Immunsystems sind dringend erforderlich. Verwiesen werden darf auf die Literatur von Dr. Johannes Schnitzer. In der Praxis haben sich auch Heilpilze als heilungsfördernd erwiesen.

 
"... Wege zur Gesundheit!" | © 2004-2017 Dr. phil. Baldur R. Ebertin | info@ebertin-stuttgart.de | Kontakt | Impressum