Bierhefe-Therapie

Cellulär-flüssige Bierhefe

Die flüssige Bierhefe als Nahrungs-Ergänzung

Nahrungs-Ergänzung nur in Form von Pulver und Tabletten? - Nein, es geht auch anders!

Wenn unsere Organe störungsfrei funktionieren, wir uns wohlfühlen und leistungsfähig sind, dann erleben wir uns als gesund. Haben wir jedoch körperliche Beschwerden oder sogar Schmerzen, haben wir Fieber, fühlen uns müde und erschöpft, dann können das Zeichen einer Erkrankung sein.

Zahlreiche Artikel in Zeitungen und Zeitschriften, Informationen über Rundfunk und Fernsehen, Vorträge in Volkshochschulen und ähnlichen Einrichtungen haben bei vielen Menschen den Blick dafür geschärft, daß einer der Hintergründe für körperliche Beschwerden und Leistungsrückgang der Mangel an Mineralstoffen und Vitaminen sein kann und deshalb täglich eine Reihe von Tabletten eingenommen werden müssten.

Eine besonders intensiv wirkende Chance, sich leistungsfähig und gesund zu erhalten, ist die "Cellulär-flüssige Bierhefe", die zu einer vollwertigen Ernährung ganz wesentlich beitragen kann.

Die Bierhefe als ein Rückstand aus der Bierproduktion ist bereits seit den Zeiten der alten Ägypter bekannt. Die Ägypterinnen hatten beispielsweise auch erkannt, daß der Bierschaum die Gesichtshaut belebt, widerstandsfähig und geschmeidig machen kann.

In den dreißiger Jahren begann der Ernährungsforscher Heinrich Metz am "Institut für Tierernährung" an der Universität Halle mit Versuchen, neue Formen der Hefeverwertung zu finden. Es stellte sich damals heraus, daß gegenüber der getrockneten Hefe die flüssige Rohhefe bei damit gefütterten Kühen eine bessere Milchleistung, bei Hühnern eine erhöhte Legeleistung an Eiern erbrachte. Folglich musste die Hefe Stoffe enthalten, die sich gesundheits- und leistungsfördernd auswirkten!

Und in er Tat, die nach einem besonders schonenden Verfahren hergestellte Bierhefe beinhaltet Vitamine und Mineralstoffe, die für die menschliche Ernährung besonders wichtig sind, wie die nebenstehenden Übersichten zeigen.

Auch in der Heilpraxis Dr. Ebertin wird die "Cellulär-flüssige Bierhefe", bekannt unter dem Namen "PanAktiv", den Patienten gern empfohlen, beispielsweise für die Förderung von Stoffwechsel und Verdauung.

 
"... Wege zur Gesundheit!" | © 2004-2017 Dr. phil. Baldur R. Ebertin | info@ebertin-stuttgart.de | Kontakt | Impressum