Bachblüten-Therapie

Die Bach-Blüten-Therapie ist benannt nach ihrem Begründer, dem englischen Arzt Dr. Edward Bach. Sie besteht aus 38 Essenzen, die nach einem besonders schonenden Verfahren aus Wildblüten (Blumen und Baumblüten) gewonnen werden.

Im Vordergrund der Diagnose stehen bei dieser Therapie weniger körperliche Beschwerden und Symptome, als individuelle Angstzustände und Auffälligkeiten im Verhalten. Vor allem Kinder sprechen erfahrungsgemäß besonders gut auf die Bach-Blüten-Therapie an.

 
"... Wege zur Gesundheit!" | © 2004-2017 Dr. phil. Baldur R. Ebertin | info@ebertin-stuttgart.de | Kontakt | Impressum